Kategorie-Archiv: Iran

Essen Im Iran

Essen im Iran

_DSC3319Was fällt euch ein, wenn ihr an Persien, bzw. den Iran denkt? Zuerst vermutlich Boykott, Schah, Ayatollah und Kopftuch. Wenn alle politischen Assoziationen durch sind, kommen wahrscheinlich Rosen und die Gärten von Shiraz. Ist auch dieses Thema abgehackt, drängt sich die Frage nach dem Essen auf. Mit dem Essen hatte ich im Iran so meine ganz eigenen Begegnungen.

Teheran ist grüner als man denkt.

Teheran ist grüner als man denkt.

Los ging es eigentlich ganz harmlos, eben so, wie ich mir iranische Küche vorgestellt habe. In einem verträumten Garten, mitten in Teheran, gibt es ein kleines Café/Restaurant. Im Café Tehroon im Negarestan Garden werden wunderbare Gerichte serviert und ein Getränk, das geschmacklich ziemlich an Duschgel erinnert. Aber das ist eine andere Geschichte und die Iraner haben es geliebt. Überhaupt hat mich sehr überrascht, wie viele grüne Oasen es in Teheran gibt. Von den Gärten einmal abgesehen, gibt es ganze Straßenzüge, die Alleen gleich. Das Wasser kommt direkt aus den Bergen und wird über ein Kanalsystem in die Stadt geleitet. Die Bäume stehen quasi in den Kanälen und müssen dadurch nicht gegossen werden. Insgesamt eigentlich ziemlich schlau.

Weiterlesen

facebooktwittergoogle_pluspinterestby feather