_DSC0646

Eierlikörkuchen – knapp an der Katastrophe vorbei!

Ostern steht vor der Tür. Zweifellos. Die Bevorratung an Schokoladeneiern nimmt langsam Fahrt auf, erste Eier werden bemalt.
Mit dem Innenleben der Eier lässt sich ganz wunderbar eine Eierlikörtorte backen. Zwar ist mein Rezept erprobt und getestet – es schmeckt also in jedem Fall. Allerdings kam es bei der Zubereitung zu erheblichen Adrenalinausschüttungen zwecks Sahneabgangs kurz vor dem Servieren. Selbst die Kapuzinerkresse war schon drauf. Die Notfallmaßnahmen möchte ich euch selbstredend nicht vorenthalten. Den entsprechenden Schrei müsst ihr euch einfach dazu denken.

Eierlikörtorte

 Zutaten:

Mandelboden
7 Eier, M
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 cl Rum
400 g gemahlene Mandeln
100 g gehackte Zartbitterschokolade
50 g zerkleinerter Löffelbiskuit
2 TL Backpulver
1 EL Speisestärke
1 EL Kakao

Keksboden
100 g Butterkekse, zerkleinert
100 g gehackte Mandeln
125 g Butter

Füllung
370 g Aprikosenmarmelade
4 cl Rum
1 l Sahne
5 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
Zuckerperlen, Perlmutt
Eierlikör nach Belieben
Blüten zum Verzieren

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und dem Rum schaumig rühren. Die restlichen Zutaten hinzugeben und vorsichtig unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 175 °C circa 40 Minuten backen (Sicherheit gibt die Stäbchenprobe). Den Kuchen nach dem Backen aus der Form lösen und auf einem Abkühlgitter über Nacht stehen lassen.

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und zerkleinern. Die Kekse mit den Mandeln vermengen. Die Butter schmelzen und unter die Kekse mischen. Die Kekse-Mandelmischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und am Boden festdrücken. Den Boden aushärten lassen. Die Aprikosenmarmelade mit dem Rum verquirlen.

Den Mandelboden zweimal waagrecht durchschneiden. Den Keksboden vorsichtig auf eine Tortenplatte ziehen. Den Boden mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. 2 EL Marmelade zurückbehalten.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker schlagen. 1/5 der Sahne auf den Keksboden streichen. Den unteren Mandelboden auflegen. Einen 1 EL Aprikosenmarmelade auf den Mandelboden verteilen und 1/5 der Sahne verstreichen. Den mittleren Mandelboden aufsetzen und mit der restlichen Marmelade und einem weiteren 1/5 der Sahne bestreichen. Zuletzt den Deckel aufsetzen.

1/5 der Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Torte mit der verbliebenen Sahne überziehen. Mit dem Spritzbeutel kleine Sahnetuffs an den oberen Tortenrand spritzen. Oben und unten seitliche die Torte mit Sahnetuffs verzieren. Auf jeden Sahnetuff der oberen Reihe eine Perlmutt-Zuckerperle setzen. Für den Eierlikörspiegel den Eierlikör auf die Torte gießen. Die Torte kühl stellen und vor dem Servieren mit den Blüten dekorieren.

Springform: 26 cm
Backzeit: 40 Minuten
Temperatur: 175 °C (155 °C Umluft)
Kühlzeit: Über Nacht + 1 Stunde

Mehr Rezepte für Kuchen mit Alkohol findet ihr in meinem Buch „Beschwipste Kuchen und Torten“

facebooktwittergoogle_pluspinterestby feather

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *