_DSC3085

Hefezopf flechten mit vier Strängen

Bislang gab es keine Filme auf diesem Blog, beim Thema Hefezopf flechten schien es mir aber dann doch sehr viel aufschlussreicher, das Vorgehen nicht nur durch ein paar Bilder, sondern gleich durch einen ganzen Film zu veranschaulichen.

Hier also mein Erstlingswerk: Hefezopf flechten mit 4 Strängen.

 

Vor ein paar Monaten hatte ich hier schon einmal ein Hefezopfrezept. Der Teig weicht in Sachen Zutaten und Zubereitung ein wenig vom damaligen Zopf ab.

Zutaten:
250 g backstarkes Mehl
250 g Dinkelmehl
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
100 ml lauwarmes Wasser
60 g Zucker
Abrieb einer Biozitrone
80 ml Öl
100 ml Buttermilch
50 ml Rum
2 Eier (M)

1 Eigelb
2 EL Sahne
40 g Puderzucker
1-2 EL Zitronensaft

Das Mehl und den Zucker vermengen. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen, eine kleine Kuhle ins Mehl drücken und die Hefe reingießen. Die Prise Salz hinzugeben. Den Vorteig abdecken und 15 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten hinzugeben, mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten und weitere 45 Minuten abgedeckt gehen lassen. Nun wird geflochten wie im Video beschrieben. Merke: Oben – Unten – Oben – Unten usw.
Den geflochtenen Zopf auf das Backblech legen, abdecken und noch einmal 20 Minuten gehen lassen._DSC3072
Das Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Das Eigelb mit der Sahne vermengen und den Zopf damit bestreichen.  Den Zopf 30 Minuten backen.
Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem flüssigen Zuckerguss verrühren und den noch warmen Zopf damit bestreichen.

 

facebooktwittergoogle_pluspinterestby feather

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *